Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

141

12.07.2009, 12:27

Huuuuhuuuu Joey,



eine sächsische Unterfränkin hat ein Brüderchen das in Kölle wohnt........ :-))

und nachdem ich bei 30 Grad im Schatten auch den Dom bestiegen habe...als einzige einer 15 köpfigen Geburtstagsrunde, habe ich mir natürlich auch den Dom von innen angesehen.......

nur leider hat unser PC alle Bilder dieses damaligen Ausfluges unauffindbar gefressen..... :;)

verfluchter 00000014 nun muss ich nochmal rauf...... :-(



LG Heike
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

142

12.07.2009, 13:14

Na ja, dann...

...wenn Du einen V-Mann in Köln hast, ist das ja wirklich nicht so schwer gewesen.

Auf die Gefahr hin, daß ich die anderen jetzt langweile, will ich für Heike (Spezialistin für mittelalterliche Schreine) NOCH ein Rätselbild einstellen. Ich hoffe, Ihr seht mir´s nach!? Außerdem kann ja jeder mitraten!

Was und wo ist DAS????????





Na??????????
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

143

12.07.2009, 13:19

Jetzt wollte ich doch grad selbst was einstellen..... und mittendin.....der Joey..... :;)

na warte ...... :-))
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

144

12.07.2009, 13:25

Laß Dich nicht abhalten!!! Wir können ja auch an mehreren Bildchen parallel raten!
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

145

12.07.2009, 18:36

Fotorätsel - vom Newbie Kuddel

Hallo zusammen,

ich finde diesen Dauerthread mit den Rätseln eine Spitzenidee!

Da stelle ich gleich mal etwas dazu ein, aber so richtig a la Kuddel ;_)

Dieser gute Mann lebte zufrieden im Bereich einer großen Stadt. Bedeutende Persönlichkeiten förderten ihn und sicherten seinen Lebensunterhalt.
Aber irgendwann hatte der Mohr (äh ... der Mann) seine Schuldigkeit getan und konnte "gehen". Er bezog seine Waren, vom Wein und den Lebensmitteln über Gewürze hin zu Stoffen und Bekleidung, weiter von den Kaufleuten, die ihn kannten - und ließ mangels Einkommen dort anschreiben.
Als er wieder und wieder nicht bezahlte, organisierten die Gläubiger eine Suchtruppe. Sie wollten ihn an den Pranger stellen und dann in den Schuldturm werfen. Da flüchtete der Mann in das beschauliche Ostfriesland - und wurde dort von einer drallen Witwe nebst einer ebensolchen Tochter liebevoll empfangen und rundum betreut. Das gefiel ihm natürlich sehr. Und so lebten alle glücklich und zufrieden in ???, und wenn sie nicht ...
anders und schrecklich geendet hätte, die Story, dann wäre das wahrscheinlich heute noch so.

Und die Story ist zwar frei von Kuddel erzählt, aber eng an die Wahrheit angelehnt. Wie hieß der Mann, welchem Beruf ging er nach, und wie heißt der oben mit drei Fragezeichen bezeichnete Ort?
»Kuddel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Auf seiner Schulter ruht ein Beil.jpg

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

146

12.07.2009, 23:14

Also, ich hab´ zwar KEINE Ahnung, wo das Kerlchen steht, aber von der Kleidung und vom Aussehen her würde ich auf 14./Anfang 15. Jahrhundert tippen.
Und da fällt mir für Ostfriesland nur EIN Name ein: Klaus Störtebecker!!!???
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

147

12.07.2009, 23:20

Na endlich! Wenn man erst mal `ne Spur hat ist es ganz einfach. Das ist er wirklich: Statue von Störtebecker in Marienhafe an der Nordsee.

Uff!!!! Jetzt kann ich beruhigt ins Bett gehen.

Nacht zusammen!!!
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

148

13.07.2009, 05:49

Jau, Joey.
Das gibt 100 Punkte zuzüglich 50% Nachtzuschlag. Macht 150 satte Punkte und einen Fleißpunkt extra.
Dieses ist die Entscheidung von der Ostfriesischen Kuddel-Jury!
Moin!

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

149

13.07.2009, 13:40

Hallo Joey......

man ihr seid hier ja fix wie die Wiesel.... :01_)

uff......da haste mir aber ne Nuss zu knacken gegeben....... :-(

Mein erster Blitzgedanke war ja.......Joey will mich veräppeln :;) ....und hat den selben Schrein nur aus einer anderen Perspektive eingestellt..... :-))

ne neeee....ist nicht so...

zweiter Gedanke ...es gibt so einen ähnlichen Schrein....ebenfalls in einer Kirche in Köln.....irgendetwas mit " Ursula "

tja ...und der dritte Gedanke......ich kenne auch in München solch einen Schrein...... )M(IC

aber auch der ist es nicht...... _(.)

Ich gebe aber auf gar keinen Fall auf........ ich pack das schon....

aber gebe das Rätsel auch für alle anderen PIXX`ìes frei........mal sehen wer sich noch so mit Schreinen auskennt.



Liebe Grüße Heike
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

150

13.07.2009, 15:07

Hallo Heike,

mit Deinen Überlegungen liegst Du schon mal gar nicht sooo schlecht!!! A)d


Es ist NICHT der Schrein der hl. Ursula, obwohl der dem gesuchten SEHR ähnlich ist. Der Reliquienschrein der hl. Ursula wurde zwischen 1156 und 1170 hergestellt. Um 1800 wurde er von den französischen Truppen seines Metallschmucks beraubt. Aus den Resten des alten Schreins schufen Franz Wüsten und Gabriel Hermeling, zwei Kölner Goldschmiede, in den Jahren 1878 bis 1883 den neuen Reliquienschrein.
Der gesuchte Schrein ist ein (weniger bekanntes) Prachtwerk romanischer Goldschmiedekunst und stammt wie der Ursula-Schrein aus dem 12. Jahrhundert. Der Schrein besteht aus Eichenholz, ist mit vergoldetem Silber/Kupfer beschlagen und überreich mit Edelsteinen verziert. Das absolute "Highlight" sind jedoch die 12 Email-Medaillons auf der Dachfläche des Schreins, die die Lebensgeschichte des heiligen xxxxxxx nacherzählen.

So, das muß nun aber reichen! Vielleicht noch EIN letzter Tipp: Ich ging in dieser Kirche zur Erstkommunion und wurde dort gefirmt! 00000015

Na jetzt isses aber einfach, odrrrr????

Liebe Grüße


Joey
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

151

13.07.2009, 17:15

Uff.........PC....glüht und qualmt....... :01_)

Danke Joey für die Tipps ..... :;)

denke mal das ich nun richtig liege.....



ist es der HERIBERT SCHREIN in der dreischiffige Pfeilerbasilika St. Heribert im Kölner Stadtteil Deutz, die auch im Volksmund Düxer ( Deutzer ) Dom genannt wird.......

bitte bitte hab ich Recht ???????



Liebe Grüße Heike
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011

Beiträge: 7

Wohnort: Pfeffingen

Beruf:

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

152

13.07.2009, 17:50

Wo steht dieses Objekt bzw Gebäude

[

Hallo zusammen


Bin ziemlich schlecht im Raten. Ich habe auch ein Objekt zum errätseln :-)

Mal schauen ob Ihr auch das Erraten werdet.

Viel vergnügen



Griessli

Patrick72






»patrick72« hat folgendes Bild angehängt:
  • _12431 (Large).JPG

Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

153

13.07.2009, 22:25

Das war jetzt wirklich nicht schwer, die Art Architektur ist eindeutig

Das schreibt Wikipedia dazu:

Das Goetheanum ist ein 1928 errichteter, monumentaler, von Rudolf Steiner (1861–1925) entworfener Theater-Bau in Dornach bei Basel in der Schweiz, benannt nach Johann Wolfgang von Goethe.

Gruß Joachim
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

154

13.07.2009, 23:13

Hallo Heike,

verd...., wie bist Du denn da so schnell drauf gekommen? RICHTIG...RICHTIG...RICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

100 Punkte!!! Der Düxer Dom, oder besser, sein Heribertus Schrein wird in den Köln-Reiseführern leider viel zu wenig gewürdigt. Es ist vom kunsthistorischen Standpunkt ein WIRKLICH schönes, besonderes Stück. Einzigartig sind die Emailarbeiten auf der Dachfläche des Schreins. Ich empfehle jedem Köln-Besucher mal die paar Schritte über die Deutzer Brücke zu gehen und sich dieses Prachtstück anzuschauen!
Bin gespannt auf DEIN nächstes Rätselbild!

Hallo Patrick, hallo Diver,

das ging ja sauschnell. Das Gebäude kannte ich noch garnicht und wäre wohl erst in meinem nächsten Leben drauf gekommen.

Beste Grüße

Joey
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 7

Wohnort: Pfeffingen

Beruf:

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

155

14.07.2009, 09:11

Super Diver



Du bekommst 100 Punkt von mir. Werde nächstes mal was schweres nehmen

Griessli

Patrick72

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

156

15.07.2009, 15:58

iiiich...bin schon seid gestern auf INTENSIV-SUCHE.......... :01_)



ist doch etwas schwierig _(.)



Liebe Grüße Heike
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

157

15.07.2009, 18:59

Hallo Astrid

Ich schaue auch schon, aber habe bis jetzt noch keine Ahnung. )M(IC
Liebe Grüße Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »Joey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

158

15.07.2009, 21:16

Na, wenn sich sonst keiner meldet...

...dann muß ich wieder mal a bisserl klugschei.....! :;)


Ihr dürft aber auch nicht immer Skulpturen, Gebäude o.ä. aus Eurem Wohnort nehmen. Das ist dann wirklich verdammt einfach. 0000010

Hier isses das Denkmal von Paul Fleming in Hartenstein, Sachsen. Geboren am 05.10.1609 in Hartenstein, gestorben am 02.04.1640 in Hamburg. Paul Fleming war ein deutscher Arzt und Schriftsteller. Er gilt als einer der bedeutendsten Lyriker des deutschen Barock. (meint zumindest Wikipedia)

Aber nix für ungut... weitermachen!!!

Beste Grüße

Joey
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 602

Wohnort: Garbsen

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

159

16.07.2009, 15:39

Fotorätsel









...bald ist wieder Wochenende und das Wetter soll auch schlechter werden...
also stelle ich mal wieder ein Foto ein...

...wer weiß, was dieses Foto zeigt??





Liebe Grüße
und viel Spaß
wünscht Euch Sonnenstunden
Die großen Ereignisse, das sind nicht immer unsere lautesten, sondern unsere stillen Stunden :love:
(Friedrich Nietzsche)

Beiträge: 111

Wohnort: Werneck

Beruf: Reiseberaterin

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

160

16.07.2009, 16:18

aber aber liebe Brigitte....... :;)

das ist doch für eine gebürtige Dresdnerin ein Klacks........ :-))

es gibt nur eine solche Kuppel und zwar die der Dresdner Frauenkirche........ )M(IC



Liebe Grüße Heike
Humor und Geduld sind die Kamele,mit denen ich durch jede Wüste komme.

00000011