Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

101

18.09.2009, 15:43

Knapp vorbei!

Na, da kommt ja was zusammen!!!

Siggi und Joachim, leider kann ich Euch KEINEN Punkt geben. _(.) Kein Admiral, kein Lancia. Weit daneben! Aber Kuddel, der Ratefuchs, hat einen "Streifschuß" gelandet! A)d

Achtung: Es ist KEIN 503, obwohl das Lenkrad identisch und das Armaturenbrett sehr ähnlich ist. :;)
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

102

18.09.2009, 17:12

Bleibt eigentlich nur das 502 Coupe ...

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

103

18.09.2009, 17:44

Nein, Kuddel, der "Barockengel" ist´s auch nicht! Jetzt bleibt aber nicht mehr viel übrig...
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

104

18.09.2009, 18:25

Mir fällt jetzt nur noch der 507 ein :warning: :verrueckt: :vinsent: :tommy: :tomate: :beaengstigend:

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

105

18.09.2009, 21:20

Gratuliere Kuddel!

Der Kandidat hat 100 Punkte!!! Der BMW 507 Roadster!!! :feur: :feur:
Hier zwei Bildchen vom 507 aus anderer Perspektive, zu sehen im schönen München, im BMW-Museum:






Der BMW 507 Roadster ist eine Schönheit für zwei Personen, 4,38 Meter lang, 210 km/h schnell und von einem 150 PS starken Achtzylinder sanft befeuert. Gemessen an damaligen Zeiten war er Germany’s first Topmodel. Ein Objekt der Begierde aus den Händen von Albrecht Graf Goertz, dass sich kaum jemand leisten konnte.
An seiner Exklusivität hat sich bis heute kaum etwas geändert. Die geringe Produktionszahl von 251 Fahrzeugen, die von 1955 bis 1959 gebaut wurden, sorgt dafür, dass man mittlerweile mehr als 600.000 Euro in die Hand nehmen muss, um einen offenen 507 in die eigene Garage zu bekommen.

Kuddel, it´s your turn!!! (Keine Angst, ich meine das nächste Rätsel. Du sollst nicht das Auto kaufen.) :;)
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

106

18.09.2009, 22:10

Danke Joey

Danke Joey - freu !!! :-))
War ein hartes Stück Arbeit, obwohl ich - wohl auf Grund einer Kindheitserinnerung - ziemlich sicher war, dass es sich
um einen BMW handeln musste! Ich habe schon mal die Lottozahlen geträumt, die Garage habe ich ja schon ;-) A)d :;)

Und nun - vom Luxustraum ins Banale:
Hier geht es weiter - mit einem preiswerten netten kleinen Folterinstrument ,-) :;)
Gefragt sind hier der genaue Verwendungszweck und der exakte Name dieses handwerklichen Werkzeuges.

Und - es gibt keine Hilfen - höchstens solche, die etwas ausschließen. 00000012 0000009
»Kuddel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Folterinstrument.jpg

107

22.09.2009, 13:37

Diver, Joey und alle anderen Pixxies

Diver, Joey und alle anderen Pixxies:
Bitte hier das Rätseln nicht vergessen.
Es winkt auch ein attraktiver Preis:
Bei dem Sieger werde ich das Werkzeug einmal an empfindlicher Stelle anwenden *g*

Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

108

22.09.2009, 14:28

Harte Nuss, kuddel, bin schwer am googlen.

Ich glaub, es braucht doch ein paar Tipps.

LG Joachim
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

109

22.09.2009, 15:51

Hm, hab´mir auch schon den Kopf zerbrochen. Sieht prinzipiell aus wie `ne Lochzange. Macht nur keinen Sinn, daß da vorne eine Kugel dran ist, statt eines scharfen Bolzens.
Frage: Braucht der Tierarzt sowas für Nutztiere auf einem Bauernhof?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

  • »borussenpower« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Wohnort: Wegberg

Beruf: Büroangestellte

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

110

22.09.2009, 16:31

Ist das eine Kennzeichnungszange für Kühe ?? :;)

:--)
" Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden" :--)

(Mark Twain)

111

22.09.2009, 16:39

Ein altes ehrwürdiges Handwerk

Nichts für den Tierarzt, nichts für die Kühe ...
(Tipp 1)
Ein altes Handwerk, das in aller Regel drinnen ausgeübt wird
...

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

112

23.09.2009, 16:48

Eine Bördelzange?

Jetzt frag mich NUR nicht, WAS da gebördelt wird! Ich hab´keine Ahnung...
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

113

23.09.2009, 16:55

Ich hoffe eigentlich, ich hab es nicht getroffen - die Vorstellung wäre zu schrecklich, aber

ist das irgendein zahnmedizinisches Instrument - brrr, allein der Gedanke macht mir Gänsehaut
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)

114

23.09.2009, 18:18

Keine Angst, Ihr Beiden

Keine Bange, keine Treffer bei Euren Vermutungen ;-))) :-))
Hinweis 2:
Dieses "Gerät" wird von dem Handwerker nicht zur Erstellung seines "Handwerkstücks", sondern zur ... äh ... Nachbesserung verwendet.
Damit wird ein einziges bestimmtes Material "bearbeitet" ... )M(IC

Übrigens: Joey, Zange ist richtig. Nur der erste Wortbestandteil ist falsch :;) :;) :;)

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

115

23.09.2009, 19:56

Hallo Kuddel

habe alle Zangen durch, weißt Du wieviel es gibt? _(.)

Habe schon viereckige Augen und bin noch keinen Schritt weiter gekommen.

Jetzt Rate ich mal, eine Schmiedezange.

Lg Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

116

23.09.2009, 20:05

Keine Ahnung

Keine Ahnung, wie viele verschiedene Zangen es gibt, ich kenne nur zwei bis drei - und diese eine, :;)
aber das ist keine Schmiedezange *g* /Gh /Gh /Gh

  • »borussenpower« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Wohnort: Wegberg

Beruf: Büroangestellte

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

117

24.09.2009, 07:33

Kann das einen alte Lochzange sein ? 00000013 ?

:--)
" Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden" :--)

(Mark Twain)

118

24.09.2009, 07:49

Nee nee

Tipp 3:
Das ist zwar eine alte Zange, aber sie wird auch heute noch von dem Handwerker gebraucht.
Deshalb gibt es sie auch noch neu zu kaufen. Vielleicht solltet Ihr erst das Handwerk und
das Material raten, weil das Rätsel sonst wohl kaum zu lösen ist, wenn jemand eine solche
Zange noch nie gesehen hat ...
Nach jedem weiteren falschen Lösungsversuch gibt es Punktabzug ;-
:-))
Nee, sondern einen weiteren kleinen Hinweis /Gh

119

25.09.2009, 18:51

Zurück zur Folterzange

Zurück zur Folterzange:
Der Handwerker ist ein Schuhmacher, das Material ist Leder, und er braucht die Zange, wie schon gesagt, nicht zur Herstellung der Schuhe, sondern zur ... Nachbesserung, und das Ergebnis der Lederdehnung mit der Zange ist keine Folterung, sondern bringt im Gegenteil Erleichterung und mehr Bequemlichkeit ....

Na was? Sie heißt nicht Dehnzange, der erste Wortteil hat
sechs Buchstaben und fängt mit B an
:-))

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

120

25.09.2009, 19:03

Biopsiezange
Lg Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania