Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

1

01.02.2008, 10:23

SLR, Frage an Schepi und alle Anderen....

Hallo,
Ich denke über die Anschaffung einer besseren SLR nach.
In der engeren Wahl ist die Nikon D300.
Jetzt habe ich gelesen, das so eine SLR eher was für Fortgeschrittene sein soll, da man bei solchen Teilen sehr viel einstellen kann/muß.
Erst dann würden die Vorteile gegenüber billigeren SLRs richtig zur Geltung kommen...
Ich fotografiere allerdings gewöhnlich zu 80% im Automatikmodus.
Ist die Bildqualität auch dann eindeutig besser, oder kann man sich die Investition eher sparen?

Gruß,
Stefan

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

2

01.02.2008, 12:09

Nikon D300

Hallo Stefan,

ich habe die Nikon D300 und meine, wenn Du zu 80% im Automatikmodus machst ist
es rausgeschmissenes Geld. Die Nikon D80 kann ich da besser empfehlen, schon
allein vom Preis hatte die vorher. Du kannst aber auch die Canon 350 sowie die Canon 400
nehmen sind auch von der Bildqualität sehr gut. Kann es nur bestätigen waren die Vorgänger
der Nikon. Eigentlich ist die Nikon D300 auch für mich schon eine Nummer zu groß.

Gruß
Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 175

Wohnort: Bad Salzuflen

Beruf: Rehatrans Berufskraftfahrein

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

3

01.02.2008, 12:48

Canon Eos 400D

Hallo Stefan,
also ich habe die Canon Eos 400 D und bin damit sehr zufrieden. Ich fotografiere auch meistens im Automatikmodus, ich finde diese Kamera gibt da schon gute Ergebnisse für Ihre Größe her. Interressant sind hierbei auch die Sportaufnahmen,dabei erlangt man gute Serienaufnahmen.Teilweise bietet Canon sogar 80 Euro zurück beim Kauf diser Kamera, was ja auch nicht unerheblich ist, bei mir war es zumindest so.
Liebe Grüße Sandra
Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große warten.(Pearl S. Buck)

Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

4

01.02.2008, 16:19

Digitale SLR

Hallo Stefan,
eine bessere SLR - heisst das, Du hast bereits eine oder möchtest Du auf SLR umsteigen?

Falls Du umsteigen möchtest, solltest Du dir genau überlegen, was Du machen willst und ob sich der Umstieg wirklich lohnt. Von der Auflösung her lohnt es sich für uns Amateure nicht wirklich, in diesem Hobbybereich sieht man keine Unterschiede (Bitte an die ambitionierten Fotografen: nicht gleich lynchen). Der Nachbearbeitungsaufwand ist (zumindest bei mir) bei den Fotos mit SLR erheblich höher - von Aufnahmen im RAW-Modus ganz zu schweigen.

Die Hauptgründe für eine SLR sind die kreativen Möglichkeiten abseits der automatisch vorgegebenen Einstellungen, die größere Flexibilität durch Wechselobjektive und das Fotografieren im RAW-Modus, d.h. es werden nur "Rohdaten" aufgenommen, die tatsächliche "Entwicklung" des Fotos erfolgt erst am PC.

Wenn Du nun die kreativen Möglichkeiten eher scheust, die anderen Vorteile der SLR aber nutzen möchtest, schau Dir mal den Bereich der "Bridge-Kameras" an. Das sind "Zwitter" zwischen der Welt der normalen Digicam und der SLR; Kameras mit 8-12-fach optischem Zoom, einer Vielzahl von Voreingestellten Modi, der Möglichkeit, dennoch auch gewisse manuelle Einstellungen vorzunehmen und von der Preisklasse etwas unterhalb der SLR´s anzusiedeln. Du wirst in den meisten Standardsituationen keinen Qualitätsunterschied entdecken.

Gruß Joachim
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)