Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

1

31.08.2008, 20:22

Shwedagon Padoge, Yangon

Hallo

für mich einer der schönsten und magischten Plätze der Welt (vor allem bei Nacht): die Shwedagon Pagode in Yangon, Burma.

Nachdem ich gerade einen Wikipedia-Artikel zur Shwedagon erfasst habe, hier keine Beschreibung, sondern nur ein Link
http://de.wikipedia.org/wiki/Shwedagon

Noch was Persönliches:
Für die Shwedagon sollte man sich Zeit nehmen, man kann stundenlang herum laufen und hat noch nicht alles gesehen. Am Besten ist es, wenn man nachmittags hingeht und bis spät nachts bleibt. Die Leute sind unglaublich nett und man kann immer interessante Gespräche mit ihnen (speziell mit Mönchen) führen. Aber bitte: mit Politik vorsichtig sein, es laufen unzählige Spitzel und Geheimdienstleute herum, die den Einheimischen Schwierigkeiten machen können (ich selber habe es erlebt, dass ein Mann einen Mönch ansprach, mit dem ich mich unterhalten hatte und der in meinem Lonely Planet geblättert hat und der Mönch fluchtartig und in Panik die Shwedagon verließ).

Gruss Driver

Aussdem gibt es hier noch einen schönen Artikel von der Siggi:
Shwedagon Pagode - Yangon - Myanmar



  • »driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

2

31.08.2008, 20:24


Beiträge: 394

Wohnort: Zams

Beruf: Hausmann im Vorruhestand

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

3

01.09.2008, 06:38

Shwedagon Pagode

Hallo driver,

Bericht und Fotos dieses einzigartigen Bauwerkes unterstreichen die Schönheit und Anmut des Wahrzeichens von Burma.

Traurig, daß in diesem Land eine abscheuliche Diktatur die Bevölkerung auf übelste Art und Weise einschränkt und über sie bestimmt.

LG hoelli / Gottfried

Beiträge: 602

Wohnort: Garbsen

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

4

01.09.2008, 13:07

A)d A)d A)d A)d A)d A)d


hi driver,

ich bin ganz bei hoelli.... A)d

A)d ...eine gute und wichtige Information und wundervolle Bilder!! A)d

Liebe Grüße
Sonnenstunden
00000011
Die großen Ereignisse, das sind nicht immer unsere lautesten, sondern unsere stillen Stunden :love:
(Friedrich Nietzsche)

5

02.11.2008, 20:18

Burma

Hallo Dieter A)d

Den Rest werde ich noch nachlesen (wikipedia).
Ich würde gerne mal einem Mönch begegnen. Ich kann mir gut
vorstellen, dass die sehr hilfsbereit und nett sind.
Muss mich hoelli/Gottfrieds Worten anschliessen. Es ist wirklich traurig
wie die dort unterdrückt und beherrscht werden _(.)

Trotzdem ein gelungener Bericht, mit persönlichem Touch und schönen Fotos :thankyou:

Liebe Grüsse

Kirsten (o100)

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

6

03.11.2008, 08:16

Yangon



.....die Bilder bringen eine solche Pracht hervor, so daß mich die negativen Aussagen

über das Schicksal der Menschen ganz besonders berühren.

LG Monika 00000011
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe