Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

21

08.09.2009, 22:36

Tagebuch

Zwei von den drei Kirchen im Städtchen

2345
»altsiggi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kirche 07.JPG
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

22

08.09.2009, 22:39

Das Städtchen Rorvik
234
»altsiggi« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0910.JPG
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

23

08.09.2009, 22:47

Tagebuch

Der Ausflug in die Umgebung war sehr interessant,
allerdings soll der Knochen auf dem Bild ein Saurierknochen sein
ich tippe mehr auf einen Walknochen.


23456
»altsiggi« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0896.JPG
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

24

08.09.2009, 22:50

Tagebuch

Impressionen und Abfahrt Richtung Molde
2345
»altsiggi« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0965.JPG
  • Anfahrt Rörvik 09.JPG
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 333

Wohnort: Essen

Beruf: Universalgenie

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

25

09.09.2009, 10:28

Go North...

Sehr schöner, informativer Bericht, tolle Bilder, die einem einen Eindruck dieser imposanten Küstenlandschaft vermitteln. A)d

Andererseits.... eine Frage drängt sich mir beim Betrachten auf: Was -zum Teufel- hat die Menschen angetrieben, sich in dieser Gegend (kalt, feucht, 2 Monate im Jahr stockdunkel) anzusiedeln???
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

26

09.09.2009, 17:43

Tagebuch

Nicht nur, dass der Bericht ausgezeichnet ist (das hab ich ja schon geschrieben), auch die Fotos sind ausgezeichnet.

Danke für den Beitrag

YaWo

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

27

09.09.2009, 20:36

Tagebuch 2

A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d A)d



... endlich hatte ich Zeit, Deinen super Bericht weiter zu lesen,

bzw. Teil II zu lesen...

einfach nur schön. Danke für Deine geopferte Zeit. )M(IC

Liebe Grüße Monika 00000011
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

28

02.10.2009, 18:14

Mache mal weiter mit meinem Tagebuch

16.08.2009

Molde - Norwegen

Die Stadt der Rosen , liegt in mitten der Berge und Fjorde Zentralnorwegens und hat dank ihres milden
Klimas schon vor mehr als 100 Jahren Besucher angezogen. Ibsen verbrachte seine Ferien hier und
auch Kaiser Wilhelm der II. kam bis 1914 jeden Sommer nach Molde.1940 machte die Luftwaffe den Ort dem Erdboden gleich.
Die wieder aufgebaute Stadt mit ihren Parks und Blumengärten ist eine gute Basis für Segler, Fischer und
Wanderer. Wir machen einen Bummel durch die Stadt.


23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

29

02.10.2009, 18:17

Wir wandern zum Naturmuseum und besichtigen es, bevor es zum Schiff zurück ging.

Um 18:00 Uhr verlassen wir Molde und fahren zum Geirangerfjord.


23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

30

02.10.2009, 18:19

Impressionen Molde

23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

31

02.10.2009, 18:29


17.08.2009

Geiranger - Norwegen

Geirangerfjord
Der lange und tiefe Geirangerfjord zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Schauspiel beginnt draussen auf
offener See, Wo wir den Lotsen an Bord nehmen. Wir fahren an viele Wasserfälle vorbei, die so schöne Namen,
wie De Syv Sostre ( die sieben Schwestern ), Friaren ( der Freier - weil er angeblich so aussieht, als würde er
die Schwestern umwerben ) und der Brudesloret ( Brautschleier ). Am Ende des Fjord liegt das Dorf Geiranger.

2345
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

32

02.10.2009, 18:34

Unser Ganztagesausflug beginnt in Geiranger den Fjord entlang nach Alesund, während des Ausfluges hat es nur
geregnet, aber die Landschaft war Phantastisch. Wir fuhren über die Adlerkehre wo die Sicht durch Nebel sehr stark eingeschränkt war. Danach besichtigten wir den Gudbrandsjuvet Wasserfall, es ist eine fünf Meter schmale und 20 - 25 Meter hohe Schlucht, durch den der Fluss Valldola fliesst. Das Wasser formte im Laufe der Zeit ein verzwicktes System von tiefen Löchern. Einen kurzen Stop haben wir in Valldal eingelegt bevor es im Regen weiter zu den Trollstigen ging. Trollstrigen - Trollsleiter genannt, klettert in Haarnadelkurven durch eine tolle Landschaft auf 1800m, schade das es regnete.

Geiranger

23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

33

02.10.2009, 18:37

Bilder des Ausfluges

2345
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

34

02.10.2009, 18:39

Bilder des Ausfluges

234


Die Fahrt endete in Alesund.
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

35

02.10.2009, 18:43

Alesund

Die Stadt scheint im Meer zu schwimmen: Sie ist tatsächlich auf drei durch Brücken verbundenen Inseln gebaut.
1904 wurde fast das ganze Zentrum durch einen Brand zerstört, aber dank der tatkräftigen Mithilfe des deutschen Kaisers Wilhelm der II. der jeden Sommer mit seiner Yacht durch die Fjorde tuckerte, wieder aufgebaut. Damals war der Jugendstil in Mode.
Wir hatten einen Phantastischen Ausblick vom Hausberg und da spielte das Wetter wieder mit.

2345
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

36

02.10.2009, 18:46

Alesund

234

und weiter geht es nach Bergen
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 71

Wohnort: Weiz

Beruf:

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

37

02.10.2009, 19:21

Ich bin sprachlos, so ein super Klasse Bericht und die schönen Bilder dazu.
Du bist SPITZE!

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

38

02.10.2009, 20:03

Tagebuch 2

Hallo Siggi

wieder ausgezeichnete Berichte und Fotos.

Klasse

YaWo
:party:

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

39

03.10.2009, 10:06

Unsere Kreuzfahrt geht zu Ende


18.08.2009

Bergen

Das 1070 als Fischerdorf gegründete Bergen hat einen eigenen Charme, Villen und Holzhäuschen ziehen sich vom Ufer aus an grünen Hügeln hinauf. Dank seines geschützten Hafens und des Atlantikzugangs wurde Bergen schnell zu einem Handelszentrum. Im 13 Jh. war es die Hauptstadt, wo fünf Könige gekrönt wurden; dann übernahm Oslo das Zepter. Um 1350 ließen sich Hanse-Kaufleute aus Norddeutschland in Bergen nieder und dominierten den örtlichen Handel während mehreren hundert Jahren. Später, als hier die Dänen herrschten, litt die Stadt unter Vernachlässigung, doch im 19. und 20. Jh. lebte sie wieder auf. Heute ist Bergen mit über 225000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Norwegens.


23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

  • »altsiggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

40

03.10.2009, 10:09

Impressionen Bergen

23456
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania