Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

1

23.01.2010, 14:05

auf den Col da la Pieres

Wandergipfel hoch über Gröden - Wolkenstein


1 Aufstieg
Talort - St. Christina in Gröden
Gehzeiten - col raiser sieles scharte 2std - col da la pieres 1std - stevia hütte 1std - st christina 2std
Schwierigkeiten - gipfelüberschreitung teilweise auf schmalen wegen, trittsicherheit erforderlich


die tour beginnt an der col raiser seilbahn bergstation - 2107m leicht bergab zur regensburger hütte.


von dort durch das leicht bewaldete cisles tal immer am westlichen fuß des muntejela weiter, bis der wanderweg 2 nach rechts in die forces de sieles abzweigt.

von dort immer steiler werdend - zum schluß in serpentinen aufwärds bis zur sieles scharte mit herrlichem rückblick auf die südwände der geisler spitzen.


an der sieles scharte 2528m hält man sich rechts und folgt einem sehr schmalen grad in leichter kletterei
bis zur nordflanke des pieres.
über den breiten rücken des pieres gelangt man in schmalen serpentinen den lang gestreckten gipfelgrat des col da la pieres.

mit herrlichem rundblick der seinesgleichen im grödner tal sucht erheben sich im norden die geisler spitzen, im westen die mondlandschaft der puez hochfläche und das langental.
im süden die plattform des monte stevia und die cir spitzen.
ein großartiger traumblick am gipfelkreuz.
ciao kordi und uwe

Beiträge: 305

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Personaltussie und Kreativtante

Renommeemodifikator: 16

  • Nachricht senden

2

24.01.2010, 16:42

bergtour

hallo clermac,

ein toller bericht, klasse beschrieben inkl. der tollen bilder!! könnte man glatt nachlaufen!! :D :thumbup:

das macht lust auf mehr! ;)

lg, chispa
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!

3

24.01.2010, 17:18

Superklasse Tourberichte, und auch noch so wunderbar Bebildert!

Danke, das wir daran Teil haben dürfen.

Gruß,
Stefan

Beiträge: 7

Beruf: Hausfrau

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

4

25.01.2010, 08:52

wunderbare Aufnahmen und sehr interessante Schilderung..... :thumbup:

Beiträge: 71

Wohnort: Weiz

Beruf:

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

5

25.01.2010, 12:35


Freu mich schon auf den Sommer wenn ich diesen super Tourenbericht und mit den wunder schönen Fotos dazu lese.
:thankyou: ;)
Liebe Grüße
Viktoria

Beiträge: 181

Wohnort: Wegberg

Beruf: Büroangestellte

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

6

26.01.2010, 06:53

Sehr schöner und informativer Wanderbericht.
Die Bilder dazu runden das Gesamtbild klasse ab.
Da bekommt man Lust auf mehr.
LG Andrea :thumbsup:

:--)
" Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden" :--)

(Mark Twain)

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

7

27.01.2010, 17:29

auf den Col da la Pieres

... wenn ich schon nicht selber solche Touren mache,
ist es umso schöner, einen so tollen Wanderbericht zu lesen,
der durch die Aufnahmen wundervoll ergänzt wird.

:thankyou: :thankyou: :thankyou:

Liebe Grüße Monika
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

8

28.01.2010, 20:28

Nach dem Bericht war es eine Traumtour mit

genauso traumhaften Bildern.

Lg Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Verwendete Tags

Alm, Alpen, Berge, dolomiten, Wandern