Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

1

24.01.2010, 13:24

auf den col da la pieres - abstieg

nach einer kleinen rast am gipfelkreuz 2751m beginnt nun der abstieg zur talstation in st christina.
nicht zu übersehen ist der weiterweg der in schmalen spuren am steilen südhang des col da la pieres sich richtung piza scharte - 2489m - auf dem monte stevia hinzieht.

die südseite des pieres - abstiegsroute - von der piza scharte gesehen:


einige felsige passagen sind leicht zu meistern mittels seilsicherungen:


an der piza scharte hat man einen tollen ausblick auf cisles alm und den südlichen geisler abbrüchen:


von der scharte geht es leicht bergab auf dem schrägen langgezogenen rücken der stevia zur nahe gelegenen stevia hütte. eine kurze rast an der traumhaft gelegenen hütte nutzt man zur ausssicht
auf die cir spitzen und den sella stock. beide liegen östlich der hütte:


steil und durch wilde schluchten der stevia zieht sich der wanderweg richtung silvester scharte - hier könnte man schon richtung st. christina absteigen.


wir gehen aber durch das wilde gelände weiter bis zu den steilen südabbrüchen der stevia und steigen den sehr steilen aber schnelleren troi polata nach st. christina ab.
nach 6 bis 7 stunden gelangen wir so zum ausgangspunkt.
ciao kordi und uwe

Beiträge: 305

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Personaltussie und Kreativtante

Renommeemodifikator: 16

  • Nachricht senden

2

24.01.2010, 16:45

bergtour abstieg

...auch der abstieg ist ein klasse bericht!!!

lg, chispa
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!

Beiträge: 181

Wohnort: Wegberg

Beruf: Büroangestellte

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

3

26.01.2010, 06:58

Auch dieser Bericht ist einfach klasse. :thumbsup:


Sehr schöne Bilder wurden dazu eingestellt.


Weite so.Ich freue mich auf mehr.
LG Andrea

:--)
" Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden" :--)

(Mark Twain)

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

4

28.01.2010, 20:47

Ich lese solche Berichte gerne und schaue mir immer die tollen Fotos an.

Aber selber kraxeln nee nee, dann liebr in den Süden :D ^^

Lg Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 306

Wohnort: Wöllstadt

Beruf: Schnüfflerin :-)

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

5

01.02.2010, 13:15

Toller Bericht, eindrucksvoll bebildert...