Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

1

10.02.2010, 16:12

alta badia über die gherdenacia

gherdenacia überquerung - aufstieg 1

talort - stern in alta badia - gardertal 1420 hm
höhenunterschied - ca 1000 m
gehzeit - ca 6 - 7 std
höchster punkt - sas ciampani - 2668 hm
anforderungen - gut markierte wege - auch für anfänger - etwas kondition für sehr großen höhenunterschied erforderlich - anstrengende teilweise steile steige

september 2009, herrliches wetter, wir wollen heute auf den sas ciampani hoch über unserem talort stern in alta badia.
mitten im norden vom dörflein stern - herrlich gelegen zwischen der puez hochfläche und den faneswänden - geht ein kleiner sessellift auf die steil abfallenden südwände der puez - gherdenacia hochfläche.
da wir auf der wanderung eine sehr lange steile strecke mit immerhin noch 1000 m höhenunterschied überwinden müssen, bringt uns der lift schon mal die ersten 3oo meter hoch an die almwand.
ein feiner wanderweg bringt uns zum ersten anstieg - dem weg nr. 5, der sich in mäßiger steigung zur gherdenacia hütte zieht.
hier genießen wir die esten ausblicke auf 2050 m direkt zum hausberg von corvara dem sassongher:


an der hütte biegen wir nachnorden ab und wander erstmal moderat auf dem 1a zum fuß des col toronn und haben die zweiten 300 höhenmeter geschaft. der weg zieht sich sehr lang auf der hochfläche dahin und wir sind in der unendlichen weite völlig allein. hier zweigt der weg 1 vom 1a ab und der 1er wird uns zum gipfel bringen.
im westen liegt ständig die kreuzkofel und faneswand im blickfeld:


auf schotterwgen geht es nun steil in serpentinen aufwärds bis wir auf einem zwischengipfel eine erste pause einlegen und die gesamten faneswände ins blickfeld kommen.von wengen bis zum falzarego pass zieht sich die über 10 km lange wand mit kreuzkofel - lavarella - conturines und lagazuoi;


auf einigen felspassagen steigen wir höher und höher bis zum braiten gipfel podest des ciampani.
nach gut drei stunden machen wir eine ausgedehnte pause und genießen den blick nachosten auf die puezspitze:


im südwesten über die mond ähnliche landschaft hinweg liegt der langkofel und in der weite ist der schlern noch zu erkennen:


wir lassen uns hier oben viel zeit - keine menschenseele unterwegs und auch niemand hier am gipfel.
der ciampani ist eben ein sehr seltener begangener gipfel.

abstieg folgt.
ciao kordi
ciao kordi und uwe

2

11.02.2010, 15:55

über die gherdenacia - abstieg

nach einer langen pause mit ordentlicher vesper verlassen wir den gipfelbereich und wandern über einen langen rücken ein stück südlich bis wir auf den weg nr. 11 treffen. richtung westen führt er zur puez hütte.
wir biegen aber in die entgegengesetzte richtung ab und genießen noch einmal den ausblick bevor die enge 11er schlucht beginnt:


ab jetzt geht es steiler und enger werdend durch eine kilometer lange wunderschöne schlucht. auf beiden seiten ragen die felswände turmhoch neben dem steig empor:


nach einer stunde erreichen wir unter dem gewaltigen para dai giai den schluch ausgang. ein letzter steilabschnitt trennt uns noch vor einer weiten hochalm mit letztem blick zu den fanes wänden:




bald taucht tief unter uns wieder die gherdenacia hütte auf. durch einen lichten wald geht es die letzten meter zur hütte und dort auf bekanntem weg zur seilbahn zurück.
nach gut sechs stunden schweben wir per sessellift zur talstation.
gruß und ciao kordi
ciao kordi und uwe

Beiträge: 305

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Personaltussie und Kreativtante

Renommeemodifikator: 16

  • Nachricht senden

3

13.02.2010, 12:52

hallo ihr zwei, ;) ^^

mal wieder ein klasse bergtour-/wanderbericht!! :thumbsup:
ihr solltet euch überlegen, ob ihr ein wanderbuch veröffentlicht. klasse, beeindruckende bilder dafür habt ihr bereits und der text - das läßt sich bestimmt schnell schreiben!? :-)
einfach super! :thankyou:

lg, chispa - monique
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!