Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »Thomas Gottweis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Dietzenbach

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

1

12.05.2015, 22:20

Was, wenn man die Ausrüstung im Hotel zurück lassen muss?

Da ich häufig auf Dienstreise bin und nur am Abend mit der Kamera meine Runden drehen kann, habe ich immer wieder das Problem, die Kameraausrüstung tagsüber im Hotel lassen zu müssen. Während ich in den ersten Jahren noch mit relativ "kleinem Gepäck" unterwegs war (Kamera und ein Objektiv), stiegen meine Ansprüche mit der Zeit immer weiter an. Je nachdem, wo ich bin und wie lange ich unterwegs bin, habe ich heutzutage meistens mehrere Objektive dabei. Hinzu kommt Kleinzeug wie Filter und Kabelauslöser und - da es ohne nicht wirklich Spaß macht, ein großes Stativ.

Das ganze Zeug passt natürlich in keinen Hotelzimmersafe hinein.

Ich bin persönlich davon überzeugt, dass man dem Hotelpersonal grundsätzlich trauen kann. Ich denke aber auch, dass der alte Spruch "Gelegenheit macht Diebe" ernst zu nehmen ist. Daher habe ich mir mittlerweile folgendes angewöhnt:

- Ich versuche, zumindest die Kamera nicht allzu auffällig durchs Hotel zu tragen. Beim Stativ kann man das kaum vermeiden, aber für die Kamera reicht auch ein Stoffbeutel, um sie möglichst unauffällig aus dem Gebäude zu bekommen.
- Ich räume alles, was auf eine Kamera hindeuten könnte (inklusive Netzteile, Akkus und anderen Kleinkram) so weg, dass sie zumindest nicht offen herumliegen.
- Wertvolle Dinge, die hinreichend klein sind, kommen in den Safe.
- Große Sachen wie das Stativ, die Kamera und Objektive liegen tagsüber im Koffer, den ich mit dem Zahlenschloss verschließe und einfach ins Zimmer stelle. Oft lege ich noch einen Satz Kleidung (die Freizeitsachen wie Jeans, T-Shirt etc.) auf den Koffer drauf.

Bislang hat das immer bestens funktioniert.

Habt Ihr diesbezüglich (gute oder schlechte) Erfahrungen gemacht? Es würde mich freuen, wenn ich damit jemandem einen nützlichen Tipp geben kann und wünsche uns allen sichere Aufenthalte und viele schöne Motive.

Beiträge: 136

Wohnort: Duisburg

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

2

15.05.2015, 23:23

Hallo, das Problem kenne ich zu genüge. Auch ich bin häufig geschäftlich unterwegs. Ich habe dann immer meinen Rucksack mit den Spielereien dabei. Wenn es geht, und das ist meistens, nehme ich alles mit. Wenn nicht dann bleibt es halt im Hotel. Habe dazu dann eine spezielle Fotoversicherung abgeschlossen die auch Hotelzimmer mit einschließt. Bislang brauchte ich diese aber noch nicht.

Gruß Udo
Gruß Udo