Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

1

24.05.2013, 08:37

Indien Teil 6 - Jaipur

Tag 7 und 8
Nach der Safari starteten wir von Ranthambore Richtung Jaipur. Wir nahmen ein leckeres Mittagessen im Chokhi Dham - The Ethnic Village Resort (ein Geheimtipp) ein. Dann Einchecken im Ramada in Jaipur und erstmal gemütliches Ausrasten am Pool bei Tee und einem Bierchen. Am späten Nachmittag gönnte ich mir noch eine wohltueende Ganzkörpermassage.
Tag 8:
Jaipur: Die Stadt der ausgeklügelten Bauflächennutzung. Eine Überraschung wartete auf uns. Der Chef Bahadur war die nächsten zwei Tage unser Guide. Zuerst bekam mein Mann einen Turban gebunden und ich einen wunderschönen Schal als Geschenk. So waren wir sehr passend gekleidet. Wir bekamen einen "Prime-Platz von einem Balkon in einem Privathaus gegenüber den "Palast der Winde" (Hawa Mahal), eines der Wahrzeichen Jaipurs. Der Palast der Winde ist eine Scheinfassade mit 953 luftigen Fenstern. Hier konnten die Damen des fürstlichen Harems das Geschehen auf der Straße beobachten, ohne selbst gesehen zu werden.
Jaipur zählt zu den farbenprächtigsten Städten Indiens, die rörtliche Bemalung der Stadtmauer und Fassaden gab ihr den Namen "Rosa-rote Stadt". Anschl. stand Amber auf dem Prograamm. Mit festlich geschmückten Elefanten ging es hinauf in den Hof des Palastes. Die Besichtigung und eine sehr eindrucksvolle Tanzvorführung erwarteten uns.
»Gabi46« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hawa Mahal.jpg
  • Ritt zum Fort Amber.jpg
  • Fort Amber.jpg
  • Hawa Mahal-1.jpg
  • - links ran- denn Elefanten haben Vorfahrt.jpg
  • Kreisverkehr vorm Hawa Mahal.jpg
  • steil der Weg nach oben zum Fort Amber.jpg
  • Tänzerinnen.jpg
  • Eingang Fort Amber.jpg
  • Ankunft Elefanten Fort Amber.jpg
Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz (Hermann Löns)

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

2

28.11.2013, 17:27

T O L L

so Gabi,

bis zum Teil 6 habe ich es heute geschafft - aber demnächst wird
weitergelesen, versprochen.

Deine Berichte und die Bilder sind wirklich sehr
interessant :thankyou: :thankyou: :thankyou:

LG Monika :hallo_wank:
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe

Beiträge: 52

Wohnort: Kempten

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

3

30.11.2013, 17:14

Hallo Gabi,
toller Bericht, du machst dir echt Arbeit!!FB_Addon_TelNo{
height:15px !important;
white-space: nowrap !important;
background-color: #0ff0ff;}

admin

Administrator

Beiträge: 435

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Tausendsassa

Renommeemodifikator: 18

  • Nachricht senden

4

30.11.2013, 17:29

Super!

Wieder einmal ein fantastischer Reisebericht! :thumbsup:
Herzlichen Dank für die Arbeit, liebe Gaby! :thankyou: :hallo_wank:

Beiträge: 26

Wohnort: Dortmund

Beruf: Chemiekant

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

5

01.12.2013, 06:47

Ist zwar erst 3 Monate bei mir her, aber Deine Bilder und Worte rufen schon Erinnerungen auf.

Sehr schöne Arbeit :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Am Ende sind es nicht die Jahre im Leben, die zählen - es ist das Leben in den Jahren.