Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »feinschmecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 259

Wohnort: Gundelfingen

Beruf: Foodstylist & Weltenbummler

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

1

13.03.2010, 17:43

Gesundheitsreisen

Gesünder werden im Urlaub .......................... Thailand
Warum soll ein Patient in Europa jahrelang auf einen operativen Eingriff warten ???
während man diesen in Thailand sofort , mit ebenbürtiger Technik und noch dazu wesentliche niedrigeren Kosten vornehmen kann ? Dass das Königreich einen sehr hohen Standard im privaten Krankenwesen hat , ist wohl ja wohl nichts Neues . Neu dagegen ist die Idee , Gesundheitsvorsorge, Behandlung und Krankenpflege international zu vermarkten . Thailändische Privatkliniken, geprüft und sehr streng kontrolliert nach ISO-9002- Standard, haben weltweit einen hervorragenden Ruf. Sie entsprechen nich nur in der technischen Ausrüstung modernsten Ansprüche , sondern zeichnen sich auch durch besonders , qualifizierte und internationales Fachpersonal sowie luxuriöse Aussttatung aus. Der jährliche Gesundheitscheck, medizinische Behandlungen oder Operationen , Dialyse für Urlauber locken jedes Jahr immer mehr ausländische Patienten nach Thailand. Auch zahntechnische Labors bieten erstklassige Zahnprothetik an , deren Kosten nur 25 Prozent der europäischen ausmachen .
Viele Grüße Euer Feinschmecker
Probiere jeden Tag etwas Neues aus ! Schließlich wurde uns das Leben gegeben um es zu entdecken , und ewig dauerts nun mal nicht .
Ruth Gordon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feinschmecker« (13.03.2010, 17:50)


Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

2

14.03.2010, 10:35

Krankenhaus

Hallo Mike

Nee, da bin ich lieber hier im Krankenhaus, da bekomm ich

wenigstens Besuch. :D

Lg Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 19

Wohnort: Almaty

Beruf: Arzt

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

3

14.03.2010, 11:31

Gesundheitsreisen?

fast keine Krankenbesucher, Verstaendigungsschwierigkeiten, kulturelle Unterschiede, anderes Krankseinverstaendnis, wer bezahlt (private Krankenversicherung?), wer fuehrt die Nachbehandlung durch?, wer haftet bei Behandlungsfehlern?, Komplikationen, Infektionen (AIDS, Hepatitis?), was sagt eine ISO-Zertifizierung oder jede andere Zertifizierung aus? als Arzt sage ich Ihnen: nichts!, usw. ... alles Punkte, die man bei der Wahl des Behandlungsstandortes nicht unberuecksicht lassen sollte. Noch ist die Medizin in D weltweit in der Spitzengruppe zu finden und das berechtigt. Der Gesundheitstourismus nach D ist ein lukratives Geschaeft und das kommt nicht von ungefaehr. Frage wie lange noch?

Jedoch: die Qualitaet des Service ist in den gewerkschaftsdominierten Krankenhaeusern in D jaemmerlich. Dumme Schlagworte wie ZWEIKLASSENMEDIZIN finden sich fast taeglich in den Medien. Hat sich jemand an verantwortlicher Stelle in D schon mal ueberlegt, warum 20.000 deutsche Aerzte im Ausland arbeiten? Es geht nicht nur um den zugegebenermassen im internationalen Vergleich niedrigen Gehalt der Aerzte! Das Umfeld in deutschen Krankenhaeusern ist aerztefeindlich wie sonst weltweit nirgendwo!

Das hohe Niveau unserer Medizin muss erhalten bleiben, daran bestehen berechtigte Zweifel, wenn man das Doktorspielen unserer Politiker und sonstiger entscheidungstraeger kritisch betrachtet. Unser Gesundheitssystem kostet viel Geld. Wussten Sie, dass 10 % der Privatversicherten 30 % der Gesundheitskosten in D tragen? Also sollte unerwuenscht bleiben, dass deutsche Patienten ins Ausland zur Behandlung abwandern!



  • »feinschmecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 259

Wohnort: Gundelfingen

Beruf: Foodstylist & Weltenbummler

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

4

14.03.2010, 19:08

Gesundheitsreisen

Alsooo, Das Bumrungrad Hospital in Bangkok gilt mit mehr als 900.000 Patienten, darunter rund 400.000 internationalen Gästen, als Asiens modernste Privatklinik. Ei Internationales Ärzteteam mit Kenntnissen in insgesamt 28 Sprachen und über 800 Krankenschwestern stehen rund um die Uhr zur Verfügung. In 30 Spezialabteilungen arbeiten rund 600 Ärzte ( 247 sind sogar aus Deutschland ) die auf so unterschiedliche Gebiete wie etwa plastische Chirur , Zahnmedizin, Orthopädie, Allgemeinmedizin und Onkologie spezialisiert sind . Das Krankenhaus bietet Behandlungen wie Augenlaser - Operationen ab 24.000 Bath ( ca: 483 Euro )
info unter : www.bumrungrad.com
Viele Grüße Euer Feinschmecker
Probiere jeden Tag etwas Neues aus ! Schließlich wurde uns das Leben gegeben um es zu entdecken , und ewig dauerts nun mal nicht .
Ruth Gordon

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

5

14.03.2010, 21:03

Hallo Mike

Wie SeitzeKaz schon schreibt, bleibe ich doch lieber bei dem was ich kenne.
Es mag ja sein das es Preiswerter ist, aber die Nachsorge ? Wenn man so lange
Urlaub hat ist es ja vielleicht O.K.
Aber wenn Probleme auftauchen ist der Gerichtsstand auch Thailand.

Lieben Gruß
Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Beiträge: 63

Wohnort: München

Beruf: StB

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

6

15.03.2010, 14:53

Hallo Siggi, also wenn´s hier hart auf hart kommt dann kannste den besten Gerichtsstand Deutschland auch vergessen. Kein dt. Arzt gibt ein Gutachten ab das einen anderen beschuldigt. :thumbdown: Der Schadensersatz ist, wenn er denn gezahlt wird, pipi gegen den Schaden den Du erleidet hast. Ich würde differenzieren was einen KH aufenthalt im Ausland angeht. Wenns ein " Routineeingriff " ist der einmal gemacht gehört- dann würde ich auch Thailand wählen. Bei sehr ernsthaften und komplizierten Eingriffen ohne Frage immer daheim. In Indien gibts einen ähnlichen " Gesundheitstourismus" der sich jedoch in der Regel auf Schönheitsoperationen und Zahninlets reduziert. :thumbsup: :whistling:
Hoff ma das wir alle einfach nur gsund bleiben :thumbsup: - liebe Grüsse Dorothee
Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

Beiträge: 65

Wohnort: wiesbaden

Beruf: SAP Basis Team Leader @CSC.com

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

7

15.03.2010, 21:11

finde diesen thread sehr interessant. Urlaub in Thai hatte ich eh geplant für dieses Jahr. grad mal ne neue Zahnbrücke einbauen lassen??
Hast du selbst erfahrung gemacht ??
vg..
wolle die alte knolle
Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. Henri Cartier-Bresson, 1908

  • »feinschmecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 259

Wohnort: Gundelfingen

Beruf: Foodstylist & Weltenbummler

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

8

16.03.2010, 10:40

Gesundheitsreisen

Bumrungrad Hospital in Bangkok .................
Einen besonderen Ruf hat sich das Bumrungrad Hospital in Bangkok erarbeitet , das den Vergleich mit Kliniken in Europa und in den USA nicht zu scheuen braucht. Diese erstklassige Klinike bietet Euch die komplette Bandbreite an kardiologischer Behandlung von Angioplastie bis zu Operationen am offenen Herzen, Krebsbehandlungen, Gynäkologie, plastische Chirogie, Laserbehandlung des Auges, und Neurochirurgie. Die medizinische Ausrüstung ist auf dem neuesten Stand, einschließlich modernster Radiologie und Technik für Strahlentherapie - und es gibt keine Wartelisten. Seit jeher hat die plastische Chirurgie in Thailand einen höheren Stellenwert als bei uns im Westen. Lid- und nasenkorrekturen sowie teilweise auch der Einsatz von Brustimplantaten zählen zu den gewöhnlichen, medizinischen Eingriffen. Darüber hinaus werden vor allem Korrekturen der Sehschärfe mittels hervorragend und kostengünstig ausgeführt.
Viele Grüße Euer Feinschmecker
Probiere jeden Tag etwas Neues aus ! Schließlich wurde uns das Leben gegeben um es zu entdecken , und ewig dauerts nun mal nicht .
Ruth Gordon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feinschmecker« (16.03.2010, 10:53)


Beiträge: 17

Wohnort: Słupsk

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

9

16.03.2010, 23:23

Hallo Siggi, also wenn´s hier hart auf hart kommt dann kannste den besten Gerichtsstand Deutschland auch vergessen. Kein dt. Arzt gibt ein Gutachten ab das einen anderen beschuldigt. :thumbdown: Der Schadensersatz ist, wenn er denn gezahlt wird, pipi gegen den Schaden den Du erleidet hast. Ich würde differenzieren was einen KH aufenthalt im Ausland angeht. Wenns ein " Routineeingriff " ist der einmal gemacht gehört- dann würde ich auch Thailand wählen. Bei sehr ernsthaften und komplizierten Eingriffen ohne Frage immer daheim. In Indien gibts einen ähnlichen " Gesundheitstourismus" der sich jedoch in der Regel auf Schönheitsoperationen und Zahninlets reduziert. :thumbsup: :whistling:
Hoff ma das wir alle einfach nur gsund bleiben :thumbsup: - liebe Grüsse Dorothee

Da hab ich den Eindruck, dass du auch über mein Land schreibst: Kein polnischer Arzt gibt ein Gutachten ab das einen anderen beschuldigt :P

Beiträge: 19

Wohnort: Almaty

Beruf: Arzt

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

10

18.03.2010, 15:17

Hat je ein Jurist etwas gegen einen anderen Juristen unternommen wegen eines Fehlurteils? Hat je ein Priester eine "Tat" eines anderen Priesters aufgeklaert, Geschweige denn verurteilt? Aerzte machen es sich im Vergleich zu anderen Berufen nicht leicht in der Beurteilung von Leistungen von Kollegen! Ich stehe zu meinen Feststellungen oben. Nachsorge? Komplikationen? ...

Ich wuensche allen beste Gesundheit und ein schoenes Wochenende :)

PS: ich bin uebrigens Arzt und arbeite in Kasachstan



mona

Guru

Beiträge: 99

Wohnort: aschaffenburg

Beruf: "selbst" und " ständig"

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

11

19.03.2010, 04:10

Wer sich billiger gesund behandeln lassen will, muss garnet so weit fliegen. In den Ostblockländern gibt es das auch. Augenlasern wird gut in der Türkei angeboten. Aber kein Arzt mag die Nachbehandlung hier in Deutschland gern machen.

Es ist allesnur eine Frage der Kosten. Habe die Erfahrung gemacht im Ausland im Krankenhaus zu liegen. Ist voll bekackt. Die Sprachverständigung und Einsamkeit, da wird man net schnell gesund.

Das Geld ist die eine Sache ,aber alles andere nix für mich. lg

Verwendete Tags

Asien, Gesunheitsreisen, Thailand