Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »hoelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Wohnort: Zams

Beruf: Hausmann im Vorruhestand

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

1

06.05.2008, 18:03

Tirols mystische Klamm

Zammer Lochputz




Tirols mystische Klamm




Das Zammerloch mit seinem rauschenden Wasserfall faszinierte bereits Anfang des vorigen Jahrhunderts die Besucher, die mit Kutschen zum Ausgangspunkt des Naturschauspiels gebracht wurden. Die wilde Naturschönheit und die Geheimnisse des Zammer Lochs blieben bislang allerdings Kletterern vorbehalten, die mit Seilen und einer gehörigen Portion Mut ausgerüstet die Klamm durchstiegen.

Auf dem neuen Wasser-Erlebnis-Steig kann jedermann über Stollen, Steige und Brücken dorthin vordringen, wo zischendes Wasser über blanke Felsen donnert und in jahrhundertelanger Arbeit die Mystik der Klamm geschaffen hat. Am Eingang erwarten die Besucher Tirols erstes Schaukraftwerk und Wassermythen aus aller Welt. Das beliebte Ausflugsziel fasziniert Jung und Alt und bietet Schwindel erregende Einblicke in eines der schönsten "Wilden Wasser Tirols".

Die vom Wasser selbst aus dem Fels geformten, mystischen Standbilder zeugen für die staunenden Besucher noch heute von den zahlreichen Mythen und Sagen rund um den “Zammer Lochputz” - den Namen, der von den Einheimischen im Laufe der Jahrhunderte dem Stier im Zammerloch zugedacht wurde...

Preise:
Erwachsene € 3,50
Senioren (ab Jg. 48 und älter) € 3,00
Kinder (Jg. 1993 - 2001) € 2,50
Kinder bis Jg. 2002 frei!


Die Klamm befindet sich am nördlichen Ortsrand von Zams. Zu erreichen über die Inntalautobahn, Abfahrt Landeck Ost/Zams und liegt 70 Kilometer von Innsbruck entfernt.







Gottfried Höllersberger / hoelli
»hoelli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zammer Lochputz 1 (Large).JPG
  • Zammer Lochputz 2 (Large).JPG
  • Zammer Lochputz 3 (Large).JPG
  • Zammer Lochputz 4 (Large).JPG
  • Zammer Lochputz Collage.jpg

2

06.05.2008, 18:19

Zammer Lochputz

Hallo hoelli,
Eine sehr ausführliche Schilderung diese Naturschauspiels.
Mich fasziniert auch jeder Besuch einer Klamm.
Die Wege sind überall meist gut ausgebaut und können gefahrlos begangen werden.
So hat jeder Interessierte die Möglichkeit, die Kräfte des Wassers hautnah zu erleben.
Die beigefügten Bilder veranschaulichen die Natur bestens.
LG.
Werner

Beiträge: 602

Wohnort: Garbsen

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

3

06.05.2008, 18:28

Hallo Hoelli,

Faszination pur ! 0000008

Du hast mit Deinem Bericht die Klamm ausführlich und interessant beschrieben und ich höre förmlich das Getöse des Wassers, wenn ich die Fotos betrachte.

Eine Klamm ist für mich immer wieder eine wilde Naturschönheit, die ein Geheimnis in sich birgt.

Liebe Grüße
Brigitte

00000011
Die großen Ereignisse, das sind nicht immer unsere lautesten, sondern unsere stillen Stunden :love:
(Friedrich Nietzsche)

4

13.05.2008, 17:48

Zammerloch

Hallo Gottfried!

Anschaulicher Bericht mit super Fotos. Leider kann ich Deine neonfärbige Schrift auf weissem Hintergrund sehr schwer lesen, besonders die ersten zwei Zeilen neongelb-grün. Ich weiss ja nicht, wie es den anderen Teilnehmern geht, vielleicht bin ich auch die einzige mit altem pixxload-style. Dann müsste ich mir auch überlegen, auf schwarz umzusteigen....hmmm, aber schwarz deprimiert mich.

LG hubsi
Ein Bild sagt mehr, als tausend Worte. :cursing: :thumbsup: :P

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

5

13.05.2008, 18:07

Zammerloch

Hallo hoelli/Gottfried

Ein sehr guten Bericht hast Du geschrieben, man kann es auch anhand der Bilder
gut nachvollziehen.
Nachdem ich Deinen Bericht gelesen und die Bilder gesehen habe, werde ich mir
die Klamm auch mal anschauen.

Liebe Grüße
Siggi
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

6

07.11.2008, 20:49

Zammerloch

Und wieder ein Stück Österreich für zu Hause A)d
Die Bilder sind ausgesprochen gut.
Sicherlich einen Trip wert, wenn man mal in der Nähe ist :---)

Schön, das du ein Land, dass eigentlich so nahe und doch so fern ist,
hier vorstellst.

War leider noch nie in Österreich, bin noch nicht mal durchgefahren _(.)
Aber das wird sich hoffentlich bald ändern. A)d

Liebe Grüsse

Kirsten :freunde:

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

7

07.11.2008, 21:14

Zammer Lochputz

Zammer Lochputz

und wieder ein Artikel, der mir durch die Lappen ging und von Engel wieder ausgegraben wurde. Du hast mit Deinem Bericht die Klamm ausführlich und genau beschrieben, man kann sich die Schlucht sehr gut vorstellen. Allerdings bin ich etwas erstaunt, dass man für eine Klamm jetzt schon Eintritt bezahlen muss (das ist für mich eine Premiere)

Schöne Grüsse

YaWo

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

8

08.11.2008, 14:22

Tirols mystische Klamm



Und wieder ein atemberaubender Bericht, mit naturgewaltigen Bildern.

Wunderschön.

LG Monika 00000011
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe

  • »hoelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Wohnort: Zams

Beruf: Hausmann im Vorruhestand

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

9

09.11.2008, 10:08

Zammer Lochputz

Herzlichen Dank für die vielen Kommentare und das Interesse an diesem Bericht :thankyou:

Normalerweise werden in Tirol für Wanderungen in eine Klamm oder Schlucht keine Eintrittsgelder kassiert.
Beim Besuch der Wassererlebniswelt "Zammer Lochputz" steht dem Besucher ein Erlebnissteig, der um den gesamten Triebwasserverlauf des Lochbaches führt, das Schaukraftwerk (es handelt sich dabei um eines der ersten Kraftwerke seiner Art aus der Gründerzeit) und eine Mulitmedia-Show im Turm zur Besichtigung offen. Der Aufwand schlägt sich in Form des Eintrittspreises von € 3,50 für einen Erwachsenen zu Buche. Meiner Ansicht ist die eingehobene Gebühr gerechtfertigt. Die rund 1 1/2 stündige Durchwanderung auf gut abgesicherten Wegen und Stiegen eröffnet wunderbare Ausblicke innerhalb der Klamm.

Einige Tage vor Schließung am 31. Oktober besuchte ich nochmals die Wasserwelt. Die herbslichen Eindrücke gebe ich mit den beigefügten Aufnahmen weiter.

Damit schließe ich den Beitrag.

Liebe Grüße
hoelli / Gottfried


10

09.11.2008, 10:23

Zammer

Hallo hoelli

Danke dass du uns an deinen Erinnerungen/Eindrücken teil haben lässt.
In der Schweiz gibt es auch viele Schluchten, dafür mussten wir auch immer
Eintritt bezahlen.
Solange der Betrag tragbar ist, finde ich das ganz ok.

Schade dass er jetzt zu Ende ist :crygirl:

Ich hoffe es folgen noch viele weitere Berichte aus dem schönen Tirol :freunde: :sehrgut:

Liebe Grüsse

Kirsten (o100)

Beiträge: 542

Wohnort: Hannover

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

11

09.11.2008, 15:12

Mystische Klamm



Hallo Gottfried,

DANKE A)d A)d A)d

für die tollen Bilder, die Du uns noch nachgereicht hast - es muß wirklich wunderschön

dort sein

Liebe Grüße Monika 00000011
Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet.

J.W.Goethe

Beiträge: 602

Wohnort: Garbsen

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

12

09.11.2008, 15:39

00000011 00000011 00000011 00000011 00000011

Hallo Gotfried,

beeindruckend, der Nachtrag, den Du mit wundervollen Bildern gespickt wieder gut päsentierst..

Ich denke, für ein derartiges Erlebnis zahlt man gern ein angemessenes Eintrittsgeld...
Und sei es zur Erhaltung und für die Sicherheit..
Letztendlich will ein jeder sicher über die Stege und Brücken gelangen, die regelmäßiger Wartung bedürfen.

Liebe Grüße
Sonnenstunden
00000011
Die großen Ereignisse, das sind nicht immer unsere lautesten, sondern unsere stillen Stunden :love:
(Friedrich Nietzsche)

Beiträge: 1 221

Wohnort: Mühldorf

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

13

09.11.2008, 16:57

Mystische Klamm

Hallo Gottfried

Dank Dir für den Nachtrag und die guten Bilder, die Du eingstellt hast.

YaWo