Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

  • »diver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

1

03.12.2007, 07:29

Schwarz-Weiss-Bilder

Nachdem jetzt auch immer mehr s/w-Bilder in der Datenbank auftauchen, würde mich mal interessieren, wie ihr diese Fotos erstellt?

Stellt Ihr Eure Kamera vor dem Foto aus s/w um oder wird das nachträglich im Computer gemacht, und wenn ja, mit welchen Techniken und Einstellungen. Mit dem reinem Umstellen der Farbe auf Graustufen bin ich immer nicht so recht zufrieden. Wäre dankbar für ein paar Tipps.

Gruß Joachim
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)

Beiträge: 9

Wohnort: Wien

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

2

10.12.2007, 07:44

Hallo!

Also ich mach das entweder im PS, indem ich beim Kanalmixer auf Monochrom umstelle, oder ich fotografiere analog auf SW-Film, entwickeln und einscannen :)

lg

Alfi

Beiträge: 8

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

3

06.01.2008, 12:24

Hallo,

also ich fotografiere selten mit der Kamera in s/w, da man es dann nicht mehr in Farbe bekommt (wobei es auch ein Reiz hat ab und zu mal in s/w zu fotografieren...kommen interessante Dinge bei raus) ;) Aber ein farbiges Bild bekommt man s/w. Ich nehme meist mit Gimp oder IrfanView einfach die Sättigung raus und spiele evtl noch mit den restlichen Einstellungen. "In Graustufen umwandeln" bei IrfanView bringt aber genau das gleiche Ergebnis, da die Funktion auch einfach die Sättigung rausnimmt.
Die Farbtiefe auf 2 Farben (schwarz + weiß) zu reduzieren, würde ich nicht empfehlen :D :D

Gruß Max
Meine Fotoseite: www.maexchens-fotos.de

Canon EOS 350D + BG-E3 + 18-55mm EF-S Kit-Objektiv + Tamron 55-200 Di II LD Macro + vivanco VS 242 Dreibeinstativ
Canon IXUS 40 + Hama Mini-Dreibeinstativ

joe bar

unregistriert

4

06.01.2008, 19:49

Ich muss zugeben das ich mich recht wenig mit s/w beschäftige und beschäftigt habe. Brauchte auch bis 2005 um mich von der Diafotografie zur digitalen Fotografie durchzuringen. Habe seit dem kaum noch Dias gemacht. Nie s/w.Filme verwendet. Jetzt probiere ich schon einmal zaghaft mit mehreren Programmen. Die genialen Effekte hochauflösender, lichtstarker Kameras, Leica, Hasselblad und Infrarotfilmaufnahmen sind aber wohl unerreichbar. :rolleyes: