Herzlich willkommen! PiXXload umfasst die gesamte Welt der Reise-Fotografie. Hier können Sie Ihre eigenen Bilder präsentieren, Kommentare und Bewertungen schreiben und empfangen, Informationen über Reisen und Fotografie austauschen, chatten, an Wettbewerben teilnehmen und zwar kostenlos! (Hier registrieren) (Mehr Infos)

admin

Administrator

  • »admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Wohnort: Weil der Stadt

Beruf: Tausendsassa

Renommeemodifikator: 18

  • Nachricht senden

1

07.03.2008, 19:13

...vielleicht ein bißchen überbelichtet.....

Hallo zusammen,

wie gesagt, ich fand die Idee von Diver, der Gemeinschaft ein Foto zwecks Bearbeitung zur Verfügung zu stellen wirklich super.
Und die Ergebnisse des ersten Tests sowieso.
Desshalb wird nicht lange gefackelt: Unten ein Beitrag aus meinem Hongkong Archiv.
Ist eventuell nicht so gaaaanz gelungen, der Schnappchuß ;-)
Jetzt seid Ihr dran: Ist da noch was zu Retten?

Bin gespannt wie ein Flitzebogen!
Denn mal los gebastelt :-)

Lieben Gruß,
Admin/Eric
»admin« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5619.JPG

Beiträge: 1 096

Beruf: Reiseverkehrskauffrau im Ruhestand

Renommeemodifikator: 17

  • Nachricht senden

2

07.03.2008, 19:27

1. Versuch

Der 1. Versuch bei mir das Bild zu bearbeiten.
Wurde im Tonwert verändert und etwas geschärft.
Der 2. Versuch wurden die weißen Flächen mit
anderen Reklameschildern überdeckt sonst wie beim ersten.
Der 3. Versuch gleich wie erster und zweiter nur noch den unteren
Bereich mehr Kontrast gegeben.

LG
Siggi

2 3
In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause.
Aus Tansania

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »kismetsiggi« (09.03.2008, 16:18)


Beiträge: 301

Wohnort: Fellbach

Beruf: Grafik, Satz, Layout

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

3

08.03.2008, 11:37

Interssante Aufgabe

Hab mich auch mal daran versucht, noch was aus dem Bild herauszuholen

Bild 1:
1. Schritt: Allgemeine Bearbeitung: Tonwertkorrektur, Sättigung erhöht, Tiefen und Lichter nachgearbeitet, Gradation verändert, Leicht nachgeschärft
2. Schritt: Die überstrahlten Flächen ausgewählt und separat die Tonwerte extrem angehoben, um vorhandene Daten hervorzuheben
3. Schritt: Leicht beschnitten

Bild 2:
Das bearbeitete Bild so beschnitten, dass die überstrahlten Flächen verschwinden

Bild 3:
Eine neue Ebene des bearbeiteten Bildes erzeugt, hier Kantenwerte erhöht und Tontrennung durchgeführt. Mit einer leichten Transparenz über das Ausgangsbild gelegt.

Gruß Joachim

PS: Siggi, die Idee, einfach Schriftzeichen in die Flächen einzukopieren ist klasse, die Bearbeitung ist Dir gut gelungen.
»diver« hat folgende Bilder angehängt:
  • foto-von-admin-2.jpg
  • foto-von-admin-3.jpg
  • foto von admin-5.jpg
____________________________________________
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Do be do be do (Sinatra)

Fastjekt

unregistriert

4

08.03.2008, 12:00

So ich habe auch mal gebastelt.

1. Bildrauschen entfernt
2. Farbe und Kontrast angepasst
3. Tonnenverzerrung entfernt
4. Helligkeit angepasst

Fertig
»Fastjekt« hat folgendes Bild angehängt:
  • fast1.JPG

Beiträge: 39

Wohnort: 7571 Rudersdorf

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

5

09.03.2008, 08:41

So, nun auch meine Bearbeitung. Da meine Vorredner ja schon ausgezeichnete Ergebnisse abgeliefert haben, hab ich auch nur nach meinem Spürsinn versucht das Bild etwas aufzuwerten.

Schritt 1: Neue Tonwertkorrektur-Ebene, das Bild etwas abgedunkelt.
Schritt 2: Farbbereich auswählen=> Lichter
Schritt 3: Auswahl verändern=> Weiche Kanten => Wert 25
Schritt 4: Neue Helligkeits/Kontrastebene aus der Auswahl => Helligkeit etwas verringert

Fertig!


Schöne Grüße, Florian
»florian77« hat folgendes Bild angehängt:
  • Variante3.jpg